Ruhrsommer 2010 - The Primitives "Timber"

Gar nicht primitiv sondern äußerst witzig, spritzig und erfrischend ging es am 2. September auf der Freilichtbühne Mülheim zu. "The Primitives" - zwei Handswerksburschen aus Belgien - legten erst ihr Werkzeug parat und dann los. Sie möchten am "Tag des Zimmermanns" die Zuschauer entführen in die Welt des Handwerks, sie teilhaben lassen an der Anmut und der Geschicklichkeit, mit der sie das Holz bearbeiten. Dass sie sich hierbei das ein oder andere Mal ein ganz klein wenig tolpatschig anstellen, sich schon mal ein Brett ans eigene Bein nageln oder eine Planke fünfmal absägen und sich dann
wundern, dass sie immer noch zu kurz ist - all dies tut ihrer Hommage an das Handwerk keinen Abbruch. Sie nehmen den Zuschauer an die Hand, binden ihn in ihre Arbeit ein und lassen ihn ihre ausgelassene Freude miterleben, als sie ihr Werk endlich vollendet haben.